Joachim Kühlwein - Allgemeinmedizin Korbach
Joachim Kühlwein - Allgemeinmedizin Korbach

Vorsorgeuntersuchungen



 

Erhalten Sie sich Ihre Gesundheit und Vitalität, indem Sie Krankheiten frühzeitig erkennen. Unsere erweiterten Vorsorgeuntersuchungen geben Ihnen Auskunft über Ihre körperliche Verfassung!

Neben dem erweiterten Gesundheitscheck bieten wir Ihnen auch folgende Vorsorgeuntersuchungen an:

Hautkrebs-Screening

Ein Hautkrebs-Screening wird von den gesetzlichen Krankenkassen ab 35 Jahren alle zwei Jahre übernommen. Die deutsche dermatologische Gesellschaft empfiehlt jedoch, die Haut einmal im Jahr untersuchen zu lassen.

In der Untersuchung enthalten sind:

  • Untersuchung der Haut und sichtbaren Schleimhaut nach Auffälligkeiten
  • Aufklärung über Risikofaktoren und Sonnenschutz

 

Sollte bei der Untersuchung festgestellt werden, dass sich ein Muttermal bösartig verändert, bestehen bei frühzeitiger Erkennung und Therapie sehr gute Heilungschancen.

 

Gerade hellhäutige Menschen, die viele Pigmentflecke aufweisen, sind gefährdet, an Hautkrebs zu erkranken. Traten in Ihrer Familie bereits Fälle von Hautkrebs auf oder hatten Sie als Kind des Öfteren einen Sonnenbrand, gehören auch Sie zur Risikogruppe. Überhaupt ist Sonne bzw. UV-Strahlen für die Entstehung sämtlicher Hautkrebsarten der Risikofaktor Nr. 1!

 

Wie entsteht Hautkrebs?

Wird die Haut längere Zeit UVA- oder UVB-Strahlen ausgesetzt, entsteht durch die Bestrahlung eine erhebliche Beschädigung des Erbgutes in den Zellkernen der Haut. Diese Zellen sterben daraufhin entweder ab oder werden durch den Selbstheilungsprozess der Haut erneuert. So verkraften wir z. B. auch schon einmal einen Sonnenbrand. Ist die Einwirkung aber zu groß, wird die Haut mit der Heilung nicht mehr fertig, und aus den angegriffenen Zellen kann sich Krebs entwickeln.

 

Verdächtig sind Muttermale z. B.  mit folgenden Eigenschaften:

A = Asymmetrie: der Fleck verändert die Form, wird unregelmäßig

B = Begrenzung: der Rand "zerfranst", ist nicht mehr scharf begrenzt

C = Colour: die Farbe wird an einigen Stellen heller oder dunkler

D = der Durchmesser liegt über 5 mm oder nimmt zu

Gefäß-Check

„Der Mensch ist so jung wie seine Gefäße"

 

Unter dem Begriff Gefäßkrankheiten werden Erkrankungen zusammengefasst, welche die Arterien, Venen und die Lymphgefäße betreffen. Sie gehören zu den Krankheiten, die in der heutigen Zeit – bedingt durch unsere moderne Lebensweise – am häufigsten auftreten.

Zu den arteriellen Erkrankungen zählen beispielsweise die arterielle Verschlusskrankheit (pAVK), die Arteriosklerose und die Gefäßerweiterungen (Aneurysma).

 

Wer sich frühzeitig informiert und früh aktiv wird, hat beste Möglichkeiten, sein Risiko für Krankheiten der Gefäße zu mindern. Deshalb sollten Sie einen regelmäßigen Gefäß-Check in Anspruch nehmen.

Wir empfehlen Ihnen zunächst eine Analyse Ihres Gefäß-Zustands und eine Einschätzung Ihres speziellen Risikos.

  • Doppler-Sonographie der Carotis (Halsschlagader)
  • Doppler-Sonographie der Aorta (Bauchschlagader)
  • Doppler-Sonographie der Arm- und Beinarterien

 

Zusätzlich können auch einige Labor-Parameter, wie z. B. Cholesterin (Gesamt, HDL/LDL), Triglyceride, Homocystein, erhoben werden, um Ihr Arteriosklerose-Risiko einschätzen und ggf. vorbeugen zu können.  

 

Vorsorge ist besser als Nachsorge!